Entspannungsgruppe beim BTSC

erstellt am: Mittwoch, 10. August 2016, 20:47 Uhr

Die Entspannungsgruppe beim Baumberger Turn- und Sportclub 1897 e.V. (BTSC) ist seit Sommer 2013 ein fester Bestandteil des Sportangebots im Verein. Jeweils mittwochs in der Turnhalle der Winrich von Knipprode Schule von 20 bis 21.30 h wird Gesundheit für Körper, Geist und Seele mit Entschleunigung & Entspannung angeboten. Mit Entspannungstechniken wie Autogenes Training, Meditationen, Emotional Training, Yoga, Fantasie reisen, Massagen und  Körperwahrnehmungsübungen erleben wir uns neu in Gruppen-, Paar- und Einzelübungen. Einfach vorbeikommen und entspannen! Bitte bequeme Kleidung, warme Socken und gegebenenfalls eine Decke mitbringen. Bei Fragen kontaktieren Sie bitte die Geschäftsstelle des BTSC unter Telefon 02173/60639 oder E-Mail info@btsc1897.de .

Haltung und Bewegung ist ein wichtiger Aspekt im heutigen Leben. Zivilisationskrankheiten (Übergewicht, Arthrosen, Herzerkrankungen, etc.) entstehen durch Bewegungsmangel, Stress und falsche Ernährung. Nur mit Eigenantrieb lassen sich die Missstände bessern oder treten erst gar nicht auf. In unseren Programm „SPORT PRO GESUNDHEIT – BUDOMOTIN“ werden Aspekte aus dem Karate – Do aufgegriffen und extrahiert vermittelt, da es vielfältige Bewegungsformen bietet, die im Sinne einer gesundheitsorientierten sportlichen Aktivität nutzbar sind. „SPORT PRO GESUNDHEIT – BUDOMOTIN“ ist ein ganzheitliches orientiertes Konzept, welches eine interessante und vielseitige Alternative zu herkömmlichen Angeboten darstellt.  Neu- und Wiedereinstiger in den Sport sollen die Möglichkeit erhalten, durch die Bewegung, Spiel und Sportspaß gesünder und aktiver zu leben. Unsere speziell geschulten Trainer bieten einen Kurs mit standardisiertem Stundenablauf an und motivieren die Teilnehmer so zu dauerhaften gesundheitsorientierten verhalten. Der Kurs beginnt am 07.09.2016 von 19:00 bis 20:00 Uhr, und findet in der Geschwister-Scholl- Halle statt. Er kostet für Mitglieder des BTSC 20 € und für Nichtmitglieder 25 € und umfasst 10 Übungseinheiten. Anmeldungen über die Geschäftsstelle des BTSC in der Deichstraße in Baumberg Telefon:  02173 – 60639, E-Mail: info@btsc1897e.de

Modern Line Dance-Kurs beim BTSC unter der Leitung von Frau Eva Tech

erstellt am: Montag, 1. August 2016, 22:28 Uhr

Gemeinsam aus der Reihe Tanzen möchte der Baumberger Turn- und Sportclub 1897 e.V. (BTSC) gerne mit Vielen, die Modern Line Dance bereits kennen oder kennen lernen möchten. Tanzen ohne Partner, aber gemeinsam mit anderen zu Musik, die gefällt, werden leicht zu erlernende Schritte in Reihe getanzt.  Sie brauchen keine Tanzerfahrung aber Spaß an der Bewegung. Wer das Tanzbein schwingt, dreht sich in ständig wechselnden Figuren, wippt mit den Hüften, klatscht zwischendurch zum Rhythmus oder wechselt treffsicher den Partner. Da kommt nicht nur Stimmung auf, ganz bewusst werden auch beide Gehirnhälften trainiert. Denn das Erlernen der Schrittkombinationen und Figurenfolgen fördert es neben Kreativität auch die Koordination. Stimmungsschwankungen haben jetzt keine Chance mehr Modern Line Dance begeistert durch Vielseitigkeit und schnelle Erfolgserlebnisse. Hier tanzt man zu allen möglichen Rhythmen. Country, Pop, Rock bis hin zu Hip-Hop. Für Line Dance gibt es keinerlei Altersbeschränkung.
Der Kurs findet an drei Samstagen nach den Sommerferien (27.08., 3.09. und 10.09.2016) in der Halle der Armin-Maiwald-Schule von 10-11.30 Uhr statt. Er richtet sich in erster Linie an Anfänger, orientiert sich aber an der Gruppe. Die Kosten für den Kurs betragen für Mitglieder des BTSC 7,50 EUR, für Nichtmitglieder 10.- EUR. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 6 Personen. Bei Interesse erfolgt die verbindliche Anmeldung schriftlich an info@btsc1897.de oder Klein-evike@gmx.de. Darüber hinaus bitten wir Sie die Kursgebühr unter Angabe Ihres Namens bis zum 22.08.2016 auf das Konto des BTSC; IBAN: DE88 3005 0110 0088 0023 40 bei der Stadtsparkasse Düsseldorf zu überweisen. Sollte der Kurs nicht stattfinden, wird die bereits gezahlte Kursgebühr wieder erstattet. Bei Fragen wenden Sie sich an Frau Eva Tech unter 0177-1630968 oder an die Geschäftsstelle unter 02173 60639.

Endlich war es mal wieder soweit, die Landesmeisterschaften im Karate wurde dieses Jahr in Monheim am Rhein, in der Sporthalle des Otto Hahn Gymnasiums ausgetragen. Für die Organisation und Durchführung war Hüseyin Kühl vom Karate Do Baumberg verantwortlich. Dank seiner motivierten Helfer, die schon einen Tag vorher mit dem Aufbau der Kampfflächen etc. beschäftigt waren, wurde die Meisterschaft ein voller Erfolg und auch gut besucht. Es hatten sich ca. 200 Sportler/innen aus ganz NRW zu diesem großen Event angemeldet. Um 11.00 Uhr begann das Turnier, welches durch den 2. Vorsitzenden des Baumberger Turn- und Sportclub 1897 e.V., Herrn Rüdiger Finke und vom Sportdirektor des KDNW Herrn Ludger Niemann eröffnet wurde. Nach der Begrüßung der Sportler und der Zuschauer ging es dann auch los. Es wurden Wettkämpfe in Kata und Kata-Team mit Bunkai, sowie im Kumite und Kumite-Team ausgetragen. In allen Disziplinen wurden hervorragende Leistungen erbracht. Während der Siegerehrung, die im großen Rahmen stattfand, wurden die Pokale und Urkunden überreicht. Dann war es auch wieder soweit, die Sportler und Zuschauer traten die Heimreise an. Für die Helfer hieß es jetzt wieder alles aufräumen und säubern, was dann auch bis zum späten Abend dauerte. Ein besonderer Dank gilt allen Helfern, die mit ihrem Einsatz zum Gelingen des Turnieres beigetragen haben.

Text: Mike Schroer, Fotos: H.P. Schaub

Neue Gürtel beim BTSC und Nick sammelte wertvolle Erfahrung

erstellt am: Donnerstag, 23. Juni 2016, 20:34 Uhr

Am Samstag den 18.06.2016 stellten sich wiederum Judokas einer Gürtelprüfung. Dieses Mal konnten mehrere Anfänger ihren ersten Gürtel machen. Auch dieses Mal wurden Fallschule, Bodentechnik und die Standtechniken von den Prüfern bewertet. Den Gürtel in Weiß-Gelb erhielten: Maylo Wuillemet, Heiko Kochs,. JuliaKochs, Sven Hartmann und Katharina Wagner., und den Gürtelin in Gelb -Orange erhielten: Julia Coppel und Leif Schwarz. Die beste Prüfung legte dabei Leif Schwarz ab. Am Sonntag (19.6.2016) kämpfte Nick Kandeler (+66 kg) auf einem Bezirksoffenen Turnier in Oberhausen. Nachdem er im ersten unsanft nach hinten gekontert wurde, machte er im zweiten Kampf fast alles richtig, und warf seinen Gegner auch super nach hinten. Dennoch konnte er sich nicht weiter durchsetzen, konnte sich aber über den verdienten 3. Platz freuen.

Bild : v.l. Julia Coppel, Katharina, Maylo, Sven, Leif, Julia Kochs, Heiko, Prüfer Marcel